Corona

Die Situation rund um das Covid-19 Virus bringt Besorgnis und Unsicherheit für alle. Da die Situation nicht vorhergesagt werden kann, sind wir so flexibel wie möglich. Wir bieten daher eine Corona-Geld-zurück-Garantie für alle Buchungen. Kann Ihr Urlaub wegen der verhängten Reiseeinschränkungen nicht stattfinden? Dann wird Ihr Urlaub kostenlos storniert.

Geld-zurück-Garantie

Zusammengefasst:

  • Buchung von Urlaub; mit Geld-zurück-Garantie;
  • Kann Ihr Urlaub wegen der verhängten Reiseeinschränkungen nicht stattfinden? Dann wird Ihr Urlaub kostenlos storniert (7 Tage vor Anreise beurteilen wir die Reisesituation);
  • Sie erhalten den vollen Betrag, der auf Ihr Konto rückerstattet wird, oder Sie entscheiden sich dafür, Ihren Urlaub auf ein anderes Datum zu verschieben (der Wert der Buchung wird dann mit der neuen Buchung beglichen).

Buchen Sie Ihren Urlaub also sicher mit unserer Geld-zurück-Garantie!

Wann gilt die Corona-Geld-zurück-Garantie nicht?
Wir basieren unsere Corona-Geld-zurück-Garantie auf den Reisewarnungen der Regierungen Ihres eigenen Landes, des Landes Ihrer Transitreise, und/oder Ihres Ziellandes. Wenn eine Reise aufgrund dieser Empfehlungen möglich ist, können Sie die Corona-Geld-zurück-Garantie nicht in Anspruch nehmen. Wenn Sie nach Österreich reisen, müssen Sie über die richtigen (Reise-)Dokumente verfügen und die aktuell geltenden Regeln und Maßnahmen respektieren.
Wenn Sterngucker die Reise liefern kann, Sie diese jedoch selbst stornieren möchten, gelten unsere Standard-Stornierungsbedingungen.

Reise- und Stornoversicherung
Wir empfehlen Ihnen außerdem, eine Reise- und Stornoversicherung beispielsweise bei der Europäische Reiseversicherung abzuschließen. Dies für den Fall, dass das Corona-Virus bei Ihnen selbst oder einem Ihrer Reisebegleiter diagnostiziert wird.

Weitere Informationen
Haben Sie Fragen? Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Happy & Safe in der Zillertal Arena

Um einen sicheren und erholsamen Urlaub in der Zillertal Arena unter dem Motto „Happy & Safe“ zu garantieren gibt es in der Zillertal Arena ergänzend zu den aktuell geltenden rechtlichen Vorschriften ein umfassendes Maßnahmenpaket für einen sicheren Urlaub.

Lokale Richtlinien und Maßnahmen

Informationen über die neuen vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen in Bezug auf COVID-19

Liebe Gäste!

Hiermit informieren wir Sie über die behördlich vorgeschriebenen Maßnahmen für Ihren Urlaub im Aparthotel Sterngucker.

Um Ihnen auch heuer wieder einen unvergesslichen Urlaub im Aparthotel Sterngucker bieten zu können, liegt uns sehr viel daran den Urlaub trotz aller auferlegten Covid-19 Maßnahmen, so erholsam, erlebnisreich und gemütlich wie möglich zu machen.

Wir bedanken Sie im Voraus für Ihre Mithilfe und Verständnis!

Das Sterngucker Team

Stand Corona 2.2.2022
Österreichische Maßnahmen für Winter 2021-2022:

Aktuelle Lage

Deutschland streicht Österreich ab 25. Dezember von der Liste der Hochrisikogebiete. Für Ungeimpfte und Kinder unter zwölf Jahreneine besteht ab diesem Tag keine Quarantänepflicht mehr.
Für die Einreise nach Österreich ist 2-G+ erforderlich. Zusätzlich zum 2-G muss ein aktueller PCR-Test oder eine Booster-Impfung vorliegen, andernfalls ist die Einreise zwar möglich, aber eine Quarantäne anzutreten, die durch ein negatives Testergebnis beendet wird. Ausnahmen gelten u. a. für Kinder bis 12 Jahren.
4 europäische Länder (Dänemark, Niederlande, Norwegen und Vereinigtes Königreich) sind jetzt Virusvariantengebiete. Für diese Länder gelten abweichende Maßnahmen!

Für den Zugang zu Ferienunterkünften, Gastronomie und Attraktionen wird die 2G-Nachweis gefragt:

  • einen vollständigen Impfnachweis, bis 9 Monaten nach impfung gültig (für Kinder ab 12 Jahre verpflichtent).

Regelungen für Kinder von 12 bis 15 Jahre
Kinder von 12 bis 15 Jahre benötigen einen 2,5G-Nachweis (PCR Test) bei der Einreise nach Österreich. Das bedeutet das die Kinder ohne Impfung oder Genesungsnachweis mit einem gültigen PCR Test ihren Urlaub antreten können.
In Königsleiten gibt es eine Teststation wo (fast) Täglich kostenlose Antigen Tests und PCR Tests durchgeführt werden können, so dass die Kinder Zutritt zu den Skiliften, Unterkünfte, Gastronomie etc. haben.
Für Kinder zwischen 12 und 15 Jahre ist das PCR testen dem 2G-Nachweis gleichgestellt.

Gastronomie und Beherbergung

  • Überall gilt die 2G-Regel (zutritt nur für Geimpfte und Genesene, Wegfall von Testungen jeglicher Art).
  • Das tragen einen FFP2-Maske/Mund-Nasen-Schutz ist verpflichtend. Gilt nicht für Kinder bis 5 Jahre, Kinder ab 6 Jahre bis 13 Jahre dürfen einen Mund-Nasen-Schutz tragen.
  • Es gibt eine Sperrstunde ab 23.00 Uhr.

Après-Ski und Nachtgastronomie – im Moment nicht erlaubt

  • Überall gilt die 2G-Regel: Zutritt nur für Geimpfte und Genesene, Wegfall von Testungen jeglicher Art.

Seilbahnen

  • Der 2G-Nachweis ist in Seilbahnen (Skilifte und Gondeln) verpflichtend.
  • Das tragen einen FFP2-Maske/Mund-Nasen-Schutz ist verpflichtend. Gilt nicht für Kinder bis 5 Jahre, Kinder ab 6 Jahre bis 13 Jahre dürfen einen Mund-Nasen-Schutz tragen.
  • Klicken Sie hier für die aktuelle Informationen der Zillertal Arena

Kontaktdatenerfassung
In der Gastronomie  bleibt die Registrierungspflicht bis auf Weiteres verpflichtend.

Pre-Travel-clearance Formular
Wer nach Österreich reisen möchtet, muss sich vorab über dieses Formular anmelden (bei Ländern mit niedrige Inzidenz nicht verpflichtet). Hier finden Sie die aktuellen Inzidenzen.